Sitzungsbericht Technischer Ausschuss 21.07.2016

|  Technischer Ausschuss

Bürgermeister-Stellvertreter Richard Gnirß leitete die jüngste Sitzung des Technischen Ausschusses, da Bürgermeister Löffler sich im Krankenstand befindet.

Baustellenbesichtigung
Jörg Sölle vom Büro Breinlinger Ingenieure erläuterte den Mitgliedern des Technischen Ausschusses im Neubaugebiet Bäckerhägle den aktuellen Stand der Arbeiten und zeigte die bereits verlegten Kabel, dazu gehören die Leerrohre für Breitband, die Stromleitungen sowie die Telekomleitungen. Er berichtete, dass man insgesamt mit der Fertigstellung Ende September rechne.

Am Friedhof Emmingen besichtigte der Technische Ausschuss den aktuellen Stand der Pflasterarbeiten. Der Technische Ausschuss zeigte sich mit der neuen Weggestaltung sehr zufrieden. Jörg Sölle kündigte an, dass die beauftragte Baufirma bis Ende August fertig sein wolle.

Begutachtung verschiedener Schadstellen
Im Öschweg hat sich der Technische Ausschuss die abbrechenden Bankette im unteren Bereich des Weges angesehen. Jörg Sölle vom Büro Breinlinger Ingenieure wurde beauftragt, die Kosten für eine Ausbesserung zu berechnen.

Im Gässle hinter dem Museum hat sich der Technische Ausschuss mehrheitlich dafür ausgesprochen, dass das Moos und Unkraut entfernt werden sollen. Eine Schadstelle im unteren Bereich am Übergang zur Treppe soll vom Bauhof ausgebessert werden.

Ebenso soll eine kleine Schadstelle im Burggässle vom Bauhof aufgefüllt werden.

Stellungnahme zu privaten Baugesuchen
Folgenden Baugesuchen stimmte der Technische Ausschuss zu:

a)   Aufbau eines Satteldaches über dem Gewerbeteil mit 2 Dachgaupen am Wohn- und Geschäftsgebäude, Flst. 44/2, Neuhauser Straße 4, OT Liptingen

b)   Ausbau des bestehenden Dachgeschosses zu einer Wohneinheit sowie Einbau von zwei Dachgaupen, Flst. 230, Im Winkel 5, OT Liptingen

c)   Anbau eines Treppenhauses an das bestehende Wohnhaus sowie Balkonerweiterung im OG, Flst. 245, Im Winkel 10, OT Liptingen

Folgendes Baugesuch nahm der Technische Ausschuss zur Kenntnis:

d)   Anbau einer Produktionshalle mit Büro- und Sozialräumen, Flst. 7505 und 7506, Jahnstraße 12, OT Liptingen

Bei einer Bauvoranfrage für das Neubaugebiet Bäckerhägle wurde die Verwaltung beauftragt analog der Regelung für das Baugebiet Rechter Brühl in Liptingen zusammen mit dem Stadtplanungsamt Tuttlingen und dem Baurechtsamt des Landratsamtes Tuttlingen zu prüfen, welche Befreiungen von den Vorgaben des Bebauungsplanes grundsätzlich erteilt werden können, um den Bauinteressenten modernes Bauen wie beispielsweise im Toskana-Stil zu ermöglichen.

Beim Punkt Bekanntgaben, Anfragen und Wünsche wurde angeregt, dass die Mülleimer am Sportplatz Emmingen durch Gefäße mit Deckel ersetzt werden sollen, damit Füchse sich daran nicht zu schaffen machen können. Außerdem wurde angeregt, beim Sportplatz Emmingen eine Hundestation aufzustellen.