Volkstrauertag

|  Emmingen-Liptingen

Am kommenden Sonntag ist in Deutschland der Volkstrauertag. Bedingt durch die Corona-Pandemie muss auf die Gedenkfeiern im bisher üblichen Rahmen verzichtet werden. Kreisweit werden diese Gedenkfeiern somit in den Städten und Gemeinden nicht stattfinden. So auch bei uns in Emmingen-Liptingen.

Anstelle der üblichen Gedenkfeiern wird Herr Bürgermeister Joachim Löffler am Sonntag im katholischen Gottesdienst in Emmingen (10:15 Uhr) eine kurze Ansprache halten und durch zwei Musikanten ein Lied gespielt.

Nach dem Gottesdienst werden Bürgermeister-Stellvertreter Ralf Bonacker in Liptingen und Bürgermeister Joachim Löffler in Emmingen, begleitet jeweils von einigen Gemeinderäten, eine stille Kranzniederlegung an den Kriegerdenkmalen vornehmen.

Die Einwohnerschaft wird gerne gebeten, am Sonntag oder einem darauffolgenden Tag am Kriegerdenkmal in Emmingen oder Liptingen innezuhalten und der Opfer jeglicher Gewalt und jeglichen Krieges still zu gedenken.

 

"Ich weiß nicht mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg geführt werden wird, im vierten Weltkrieg wird wieder mit Stöcken und Steinen gekämpft werden." (Albert Einstein)