Start reduzierter Regelbetrieb verzögert sich

|  News Corona-Krise

Sehr geehrte Eltern,

bisher konnten wir dank der guten Zusammenarbeit mit Ihnen den Ablauf der erweiterten Notbetreuung in unseren Kitas sehr gut meistern.
Mit Freude und Hoffnung haben sicherlich auch diejenigen von Ihnen, die Ihre Kinder bisher zu Hause betreut haben, die Pressemitteilung vernommen, dass die Kitas wieder ab dem 18.05.2020 teilweise öffnen sollen.
Leider haben wir noch keine weiteren Informationen zur Umsetzung der teilweisen Öffnung der Kitas erhalten, vor allem wurde die Corona-VO-Kitas bis jetzt vom Land immer noch nicht geändert (Stand: Freitag 15.05.2020, 12.00 Uhr).
Sobald uns vom Kultusministerium die neue Corona-VO vorliegt, die die Rechtsgrundlage für die Umsetzung des eingeschränkten Regelbetriebs und der erweiterten Notbetreuung bildet, können wir weiter planen und organisieren.Am Dienstag, den 19.05.2020 findet ein Treffen mit Herrn Bürgermeister Löffler, Frau Berchtold-Sauer, dem Kindergarten Liptingen und dem Kindergarten Emmingen statt.
Wir werden alles daransetzen, den reduzierten Regelbetrieb mit Beginn zum 25.05.2020 umzusetzen. Von den Kindergartenleitungen werden die Eltern informiert. Auch auf der Homepage der Gemeinde und auf Facebook und Instagram werden Neuigkeiten dargestellt.

Mit freundlichen Grüßen
Joachim Löffler, Bürgermeister
Jessica Wehrlein, Kindergartenleiterin Liptingen
Elke Herrmann, Kindergartenleiterin St. Silvester Emmingen

Bild: pixabay