Reisschlagversteigerung Gemarkung Liptingen, Heudorf und Schwandorf

|  Emmingen-Liptingen

am Freitag den 27.März findet eine Reisschlagsubmission durch ForstBW statt.
Es werden insgesamt 23 Schläge mit Laubholz auf Gemarkung Schwandorf, Liptingen und Heudorf angeboten.
Interessenten können sich vorab auf der internetseite der Gemeinde informieren und die Schläge im Wald bis zum 27  März besichtigen.
Die Schläge sind im Wald mit den Nummern der Detailkarten markiert und in den Übersichtskarten als rote Flächen dargestellt.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Flächenlosen vom 12.02.2020. Wer an der Submission teilnimmt anerkennt die AGB´s.

Interessenten werden wegen der Coronagefahr um Abgabe schriftlicher Gebote bis zum 27.März an das Forstrevier Liptingen auf beiliegendem Formblatt gebeten. Die Gebotseröffnung ist öffentlich und findet im Pfarrhaus in Heudorf im Hegau um 18 Uhr statt. Bis dahin werden Gebote angenommen.

Das Höchstgebot erhält den Zuschlag. Der erfolgreiche Bieter erhält eine schriftliche Rechnung über das zugeschlagene Los. Im Zweifel entscheidet das Los.

Hier können Sie die betreffenden Pläne und Unterlagen anklicken und ausdrucken:
AGB Reisschlag
Reisschlag Submissionsbogen
Reisschlag Gemarkung Liptingen
Reisschlag Gemarkung Heudorf
Reisschlag Gemarkung Schwandorf

Forst BW, Forstbezirk Baar-Hegau,
Forstrevier Liptingen, Stockacher Str. 22a, 78253 Eigeltingen-Heudorf

 

Kontakt:
Uwe Bruggner, 07465/920257, 0173/6689756, uwe.brugger@forstbw.de