Corona - Aktuelles vom 10.06.2020

|  News Corona-Krise

Liebe Emminger und liebe Liptinger,

da die Fallzahlen immer weiter sinken, gibt die Landesregierung immer mehr Teilbereiche, die bisher vom sogenannten Lockdown erfasst waren, schrittweise wieder frei. Inzwischen durften beispielsweise auch Bäder unter strengen Hygienevorschriften den Betrieb wieder aufnehmen.

Immer mehr Vereine haben in Emmingen-Liptingen eigene Hygienekonzepte entwickelt und eingereicht. Unter Einhaltung dieser Regeln haben schon seit einiger Zeit die Fußball- und Tennisvereine sowie der Motorsportclub den Übungsbetrieb aufgenommen.

Inzwischen haben auch die Musikvereine und die Abteilung Tischtennis ihre Konzepte genehmigt bekommen; weitere Konzepte, unter anderem von Tanzgruppen, sind derzeit in der Überprüfung.

Aufgrund der Vielzahl an Lockerungen und der gleichzeitigen Vorgabe von Hygienevorgaben für freigegebene Bereiche fällt es immer schwerer den Überblick zu behalten. Die aktuellsten Vorgaben finden sich auf der Internetseite des Landes unter www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/. Gerne steht Ihnen die Gemeindeverwaltung zur Seite, um die jeweils aktuell geltenden Regelungen und Vorgaben zu finden.

Bei privaten Veranstaltungen gibt es seit 09.06.2020 ebenfalls neue Regelungen. So dürfen Veranstaltungen mit bis zu 99 Personen wieder stattfinden. Aber es gibt strenge Voraussetzungen. Was wir vor Corona unter einer privaten Veranstaltung verstanden haben ist noch lange nicht erreicht, teilweise macht es auch keinen Spaß unter den gültigen Regelungen solche Veranstaltungen zu organisieren. Deshalb sollten Veranstalter sich gut informieren, was zu beachten ist.

Für die in diesem Jahr abgesagten bzw. verschobenen Veranstaltungen gibt es teilweise Ersatz, z.B. erstmals in der Geschichte unserer Gemeinde ein Autokino. Näheres erfahren Sie auf der entsprechenden Werbeseite oder in Social media.

Ein großes Thema ist weiterhin der Schul- und Kindergartenbetrieb. Es soll zwar alles Ende des Monats hochgefahren werden, nur wie das ist nach wie vor unklar. Insbesondere der Personalmangel in den Einrichtungen muss geklärt werden, denn viele Lehrer und Erzieher/innen gehören zur Risikogruppe.

Seitens der Nachbarschaftshilfe Emmingen-Liptingen wird nach wie vor ein Lieferservice angeboten. Das Telefon ist dienstags von 09:30 – 11:00 besetzt, die Lieferung erfolgt mittwochs. Zudem können Mund-Nase-Masken in zwei Größen geordert werden.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Bleiben Sie gesund.