Breitbanderschließung Liptingen

Die Firma KTS, die auch in Emmingen den ersten Bauabschnitt der Breitbandversorgung gebaut hat, wird in Liptingen ab dem 17. September die Bauarbeiten in Angriff nehmen. Geplant ist eine Bauzeit bis unmittelbar vor Weihnachten. Teilweise wird es bei diesem Breitbandbauarbeiten zu halbseitigen Straßensperrungen kommen, teilweise auch lediglich zu Einengungen der Fahrbahnbreite. Betroffen sind nachstehende Straßen:

  • Emminger Straße
  • Jägerstraße
  • Jahnstraße
  • Tuttlingerstraße
  • Neuhauser Straße inklusive sämtlicher Seitenstraßen
  • Stockacherstraße
  • Auf der Höhe
  • Gehrenstraße
  • Am Heerweg

Leider ist derzeit noch nicht geklärt, in welcher Reihenfolge welche Straßen aufgegraben werden. Es sollte auf alle Fälle mit entsprechenden Bauarbeiten gerechnet werden, die natürlich auch gewisse Beeinträchtigungen und Behinderungen zur Folge haben. Um Kenntnisnahme wird gebeten.


Förderung für den Breitbandausbau

Am Freitag, 13.07.2018 hat Innenminister Thomas Strobl Förderbescheide für den Breitbandausbau überreicht. Für den Bauabschnitt I im Ortsteil Liptingen hat die Gemeinde Emmingen-Liptingen eine Förderung  von 344.409 EUR erhalten. Kämmerer Tobias Thum hat den Förderbescheid für die Gemeinde entgegen genommen. Er vertrat Bürgermeister Joachim Löffler, der aufgrund der zeitgleich stattfindenden Beerdigung von Frau Traude Bronner-Kochendörfer, der Geschäftsführerin der Firma Bronner+Martin in Liptingen, nicht selbst nach Stuttgart fahren konnte.