Wasser- und Abwassergebühren - Abschlagszahlung für das 1. Quartal 2018

|  Emmingen-Liptingen

Am 20. April 2018 waren die Wasser- und Abwassergebühren für das 1. Quartal 2018 zur Zahlung fällig. Den Abschlagsbetrag können Sie der Schlussrechnung von 2017 entnehmen.

Für Nicht-Abbucher besonders zu beachten:

Es ergeht keine weitere Aufforderung zur Überweisung der Abschlagszahlungen. Wir empfehlen deshalb, Bankeinzugsermächtigung zu erteilen. Sie ersparen sich die Vormerkung der Fälligkeitstermine, den Gang zur Bank und evtl. die Bezahlung von Mahngebühren und Säumniszuschlägen. Außerdem erhalten Sie ein etwaiges Guthaben aus der Schlussrechnung umgehend nach Abrechnung zurückerstattet.

Denjenigen Wasserkunden, die uns bereits eine Einzugsermächtigung erteilt haben, werden die Gebühren zum Fälligkeitstermin abgebucht. Sollte sich Ihre Bankverbindung bzw. Kontonummer kürzlich geändert haben, geben Sie bitte der Gemeindekasse umgehend Bescheid.

 

Bitte beachten - Änderung Niederschlagswassergebühr:

Laut § 46 der Satzung über die öffentliche Abwasserbeseitigung der Gemeinde Emmingen-Liptingen müssen Änderungen der Niederschlagswassergebühr vom Grundstückseigentümer der Gemeinde unverzüglich in Schriftform mitgeteilt werden.

Solche Veränderungen sind zum Beispiel:

- Bau, Umbau oder Abriss eines Gebäudes oder Gebäudeteils

- Versiegelung einer Fläche, z.B. Hofeinfahrt oder Terrasse

- Einbau einer Zisterne oder Versickerungsanlage

- Nutzung Niederschlagswasser als Brauchwasser

Die neue Berechnungsgrundlage für die Niederschlagswassergebühr wird ab dem der Anzeige folgenden Monat berücksichtigt.

Haben Sie irgendwelche Fragen? Die Mitarbeiterinnen der Gemeindekasse geben Ihnen gerne Auskunft (Tel. 9268-21 und –22).