Ausbildungs- und Tischmesse in Emmingen-Liptingen geplant

|  Emmingen-Liptingen

Landauf landab beschäftigt die Firmen und Unternehmen derzeit der Facharbeitermangel, begleitet von einer fehlenden Zahl an Auszubildenden. Viele Ausbildungsstellen bleiben zum Start des Ausbildungsjahres 2018/2019 unbesetzt. Auch in Emmingen-Liptingen ist dies nicht anders. Der Gemeinderat konnte bzw. musste bei seinen Unternehmensbesuchen immer wieder das gleiche hören. Da seit nunmehr drei Jahren regelmäßige Unternehmertreffen in Emmingen-Liptingen stattfinden, war das Thema Arbeitskräftemangel- bzw. suche und auch Lehrlingssuche besprochen worden. Die Idee, in Emmingen-Liptingen eine Ausbildungs- und Tischmesse durchzuführen wurde immer mehr verfeinert. Zuletzt hatte man sich darauf verständige, dass im Herbst eine entsprechende Veranstaltung durchgeführt werden soll. Als Termin kann nunmehr Samstag, der 17.11.2018, angegeben werden

Federführend wird dies von Bürgermeister Joachim Löffler und dem Betriebsratsvorsitzenden der LEIBER Group, Herrn Richard Gnirß, vorbereitet.

Alle interessierten Firmen, Betriebe und Unternehmen werden gebeten, sich bei Bürgermeister Joachim Löffler per E-Mail unter jl(at)emmingen-liptingen(dot)de zu melden. Zur weiteren Absprache werden alle Gemeldeten zu einer weiteren Besprechung eingeladen.